Home

Hier sollte das Logo von BERG-Schwedenhaus sein

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Seite für Holzhäuser aus Schweden und Dänemark.

       Treten Sie ein in unsere Welt der Schwedenhäuser. Hier finden Sie einige Beispiele von Häusern. Vom Winkelbungalow bis zur Stadtvilla. Von der Garage Carport bis zur Fabrikhalle.

                                                                       Wir bauen das ökologische Schwedenhaus. Mit Naturdämmstoffen und diffusionsoffenem Wandaufbau

Bei unseren Baustoffen finden Sie Informationen zu Wärmepumpen und Wohnraumlüftung. Dämmstoffe und Einblasdämmstoffe. Edelstahlschornsteine usw.

Wir sind Ihr familiärer Partner im Schwedenhausbau

Holzhausbau ist für uns mehr als ein Geschäft: Berufung, Lebensgefühl, Handwerk, Tradition, Moderne.

Nennen Sie es wie Sie wollen:
Wir nennen es Freude

Freude am Baustoff Holz, Freude im Umgang mit netten Menschen, 110% Motivation und Spaß das ist es was den Unterschied ausmacht. 

...unsere Bestseller

Wie können wir Ihnen helfen?

4 wirklich gute Gründe für ein Berg Schwedenhaus

CO2-Bilanz, Klimaschutz, alles das funktioniert nur, wenn der Mensch mitmacht.  Es kommt darauf an, wie gut ein Gebäude gedämmt ist. Dann nur die Energie, die nicht verbraucht wird, ist die beste Energie. Und Energie, die nachhaltig produziert wird, ist die beste. Deshalb legen wir ein besonderen Wert auf die Dämmung des Hauses. In Zeiten steigender Energiepreise und immer schärfer werdender klimatischer Bedingungen müssen wir einfach erstklassig sein. Deshalb erfüllen unsere Häuser heute die die verschärften Bedingungen ab 2022. Das Plus-Energiehaus wird zum Standard. Also, wenn man so will, das Passivhaus hoch 2. Das zeigt sich auch immer wieder in unseren Energieausweisen. Energieeffizienzklasse A+ ist für uns kein Fremdwort, sondern Standard.

Dabei setzen wir auf den diffusionsoffenen Wandaufbau. Das bedeutet, wir verzichten weitgehend auf Folien. Nur dort, wo es wirklich notwendig ist, verwenden wir eine sogenannte Klimamembran. Jeder kennt das von seiner Winterjacke, man schwitzt, aber man „dampft“ es aus der Jacke heraus. Damit widerlegen wir auch die Theorie des „Wohnens in der Plastiktüte“

 

Zu einem modernen Haus von heute gehört auch die entsprechende Technik. Diese Technik muß beherrschbar sein. Herausragende Dämmung bedeute, ich kann einfachere Technik einsetzen. Viele Vorgaben kommen durch den Gesetzgeber. So müssen heute regenerative Energien eingesetzt werden. Lüftung und Luftwechsel muß vorhanden sein. Gerade hier geht es also nicht mehr nur um ein nice-to-have, sondern um viel mehr. Deshalb haben wir mit www.tecalor.de einen Partner an unserer Seite, der seit Jahrzehnten in diesem Metier tätig ist. Auch gewährleistet er durch seinen eigenen Werkskundendienst  einen Service, so daß Sie lange Freude an Ihrer Technik haben.

Ein Preis ist von vielen Faktoren abhängig. Das beginnt mit dem Bauort in dieser Republik. Es macht einen Unterschied, ob Sie in Schleswig-Holstein auf dem flachen Land, oder auf der Zugspitze bauen. Der Grundriss des Hauses spielt eine Rolle. Winkel und Ecken sind immer zeitaufwendig, kosten also mehr. Auch die Frage der Sonderausstattungen ist immer ein beliebtes Thema. Wir bieten von Anfang an immer Effizienzklasse A+ und freie Grundrißgestaltung (im Rahmen der Statik) an. Grundsätzlich kann man sagen, bedeutet das für unsere Häuser einen Bausatzpreis ab 700 Euro pro qm für den Bausatz und ab 1.000 Euro inkl. Montage für den Bausatz. Die Zahl hinter unseren Häusern ist immer die jeweilige Berechnungsgröße. Also, die Älmhult 100 kostet somit ab 70.000 Euro, als Bausatz. Hinzu kommt das Fundament, dieses bauen wir als Thermofundament, inkl. Fußbodenheizung ab 140 Euro/qm an. Dann kommt die ganze Technik hinzu. Also Heizung Elektro Sanitär. Zusammengefasst beginnt der qm dann in einer Region ab 1500 Euro.

Wo liegt der Unterschied zu anderen Bauweisen? Nun, der Strom kommt in unseren Häusern, genau wie bei anderen auch, aus der Steckdose. Unsere Häuser bestehen im wesentlichen aus Holz und Dämmung. Holz, das aus den Wäldern Schwedens kommt.  Nun, was ist daran nachhaltig, dazu Zitat aus Sveaskog, einem der größten schwedischen Holzproduzenten: Das erste schwedische Forstgesetz stammt aus dem Jahre 1903. Ziel war es, den schwedischen Waldbestand zu sichern, was auch gelang. Der Holzvorrat stieg zum Beispiel von 1950 bis heute um 200 % von 1 Mrd auf 3 Mrd Kubikmeter. Hiervon wachsen jedes Jahr etwa 120 Millionen Kubikmeter nach, von denen rd. 75 % abgeholzt werden. Davon werden etwa 40 – 45 % für die Bauindustrie verwendet (oder auch Möbel). Weitere 40 – 45 %  werden für die Zellstoffindustrie, bzw. Papierindustrie verwendet. Und da sind wir schon beim nächsten Punkt, der Dämmung. Wir setzen auf nachhaltige Dämmstoffe, insbesondere Zellulose.   Im Gesamtpaket betreiben wir also keinen Raubbau an der Natur.

Zitat Climacell: Eine VDI Analyse von allen wichtigen Wärmedämmstoffen im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit kommt zu erstaunlichen Ergebnissen (VDI ZRE Publikation: Kurzanalyse Nr. 7, 2014). Die Cellulosedämmung schneidet im Vergleich von 29 konventionellen und ökologischen Dämmstoffen einfach herausragend ab: „Mit Abstand am geringsten ist der Energiebedarf für lose Zellulosefasern“, wird in der Studie festgehalten. climacell wird seit Juli 2014 ausschließlich mit Grünstrom aus Wasserenergie produziert und damit die Spitzenwerte aus der VDI Studie noch weit übertroffen.

Das verstehen wir unter Nachhaltigkeit und Ökologie

BERG Schwedenhaus – wir sind das grüne Schwedenhaus

Wärmepumpe

Wärmepumpen sind hocheffizient – wenn man weiß wie es geht. Niedrigste Energiekosten erreichen Sie nur in guter Teamarbeit mit dem Gebäude.

Unsere Wärmepumpen – Heizen fast geschenkt!

Wohnraumlüftung

Luftaustausch ist in jedem Gebäude kein notwendiges Übel. Ohne jedwede Diskussion. Hochdichte Neubauen leiden sehr schnell unter Schimmel, da das Gebäude die Feuchte nicht selbst abführt. Unsere Wohnraumlüftungssysteme schaffen das optimale Wohnklima und beugen Schimmel vor. Dabei haben Sie sogar die Wahl zwischen einer reinen kontrollierten Wohnraumlüftung und Geräten, die gleichzeitig aktiv kühlen können. Gerade in den heißen Sommermonaten ein highlight, ein erschwinglicher Luxus..

Ohne Energieverlust. Atmen Sie unbeschwert durch!

Gebäudedämmung

Unsere Einbasdämmung ereichen höchste Dämmwerte, verhindert Wärmebrücken und besteht zu dem aus reinen ökologischen Produkten.

Mollig warm – Heizkosten im Griff!

Blower-Door

Was hilft eine Wärmedämmung wenn der eisige Winterwind unter dem Fenster durch pfeift? Genau! Nichts… Deshalb weisen wir unseren Kunden die Qualität unserer Häuser mit einen Blower-Door-Test nach.

Qualität auf höchstem Niveau – Bei uns zum Greifen nah!

Bereit, über Ihr Hausprojekt zu sprechen?

Telefon:

+49 (0)4527 / 972106

Adresse:

Fahrenfelde 16 · 23715 Bosau



Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung dieser Webseite.

Ja, habe ich gelesen und stimme dem zu.